AA
Ein Projekt der

Reiten

Es gibt viele gute Gründe für das Reiten.
Zum Beispiel: 

  1. Man kann Verantwortung erlernen.
  2. Man kann damit seine Freizeit verbringen.
  3. Den Alltags-Stress abbauen.
  4. Man kann andere Menschen kennen lernen.
  5. Man kann Reiten als Sport betreiben.

Für Kinder und Erwachsene Menschen mit Behinderung 
ist Reiten eine gute Therapie.
Durch das Reiten und den Umgang mit einem Pferd
werden das Körper-Gefühl und die Wahrnehmung gestärkt.

Auf dieser Seite finden Sie Reit-Schulen mit therapeutischen Angeboten.
Die Reit-Schulen bieten häufig auch Einzelunterricht an. 
Es gibt aber auch Gruppen-Angebote.

Bild Reiten
Reiten

Reiten auf dem Burrainhof Diefenbach

Auf dem Reiter-Hof können Kinder mit und ohne Behinderung reiten.
Auf dem Reiter-Hof kann man einer Reit-Therapie machen.
Man kann auch auf einem Esel reiten.


Foto Frau Knetzger

Ich bin Ihre Ansprech-Partnerin:
Frau Bettina Knetzger
(Reit-Therapeutin und Fachkraft für Autismus)




Bild Reiten
Reiten

Ponyhof Ruth Pätzold

Der Reiter-Hof hat für Kinder mit und ohne Behinderung Angebote. 
Frau Pätzold gibt Ihnen zu den Angeboten gerne telefonisch Auskunft. 


Anmeldung

Ich bin Ihre Ansprech-Partnerin:
Frau Ruth Pätzold
(Inhaberin)